Gemäldesammlung

Die Gemäldesammlung

 

Das Museum im Alten Rathaus hat eine umfangreiche Sammlung von Gemälden heimischer Maler. 

 

Als bedeutendster Grünstadter Maler ist zweifelsohne Johann Conrad Seekatz (1719-1768) anzusehen, der als Hofmaler in Darmstadt starb. Von ihm besitzt unser Museum fünf Werke, die nachfolgend abgebildet sind. 

(Am Ende dieser Seite finden Sie eine Biografie zu seinem 300. Geburtstag 2019 und eine Erläuterung seiner im Museum gezeigten Werke)

 

 

Grablegung und Auferstehung Jesu

 

 

Wirtshausszene und Karten spielende Kinder 

 

 

 

Auch die Malerfamilie Schlesinger ist für Grünstadt und das Leininger Land bedeutsam.

Wir besitzen mehrere Bilder von:

Johann Schlesinger (1768 in Ebertsheim-1840 in Sausenheim), seinem Bruder Johann Adam Schlesinger (1759 in Ebertsheim-1829 in Grünstadt) und dessen Sohn Johann Jakob Schlesinger (1792-1855).

 

Hier einige Stücke aus unserer Sammlung

 

Prinzessin Amalie (links) und Prinzessin Henriette (rechts) von Nassau-Weilburg, gemalt von Johann Schlesinger

 

Johann Schlesinger, Früchtestillleben auf Holztafel

 

 

Johann Adam Schlesinger (Selbstporträt) und seine Frau, gemalt von ihm

Johann Adam Schlesinger, Stillleben mit Vogelnest

 

Herren- und Damenporträt von Johann Jakob Schlesinger